Einzelpersonen - oder es gibt verschiedene Gründe allein zu kommen

Es kann sein, dass Sie

  • sich einfach einmal Zeit und Raum nehmen möchten, um den Blick auf eine Frage zu richten, die Sie beschäftigt.
  • sich unglücklich, unzufrieden oder unverstanden fühlen in Ihrer Familie, bei Freunden oder in der Arbeit. Manchmal sogar, obwohl alles in Ordnung scheint.
  • als Einziger ein Problem sehen.
  • es schwierig finden, Ihre Wünsche mit Ihrem Partner zu besprechen.
  • körperliche Symptome entwickeln oder Sie das Gefühl haben, sich selbst nicht mehr zu verstehen. 
  • einen Konflikt mit einer Person haben, der Sie nicht mehr zur Ruhe kommen lässt und den Sie mit Hilfe einer neutralen Person lösen möchten. 
  • etwas verändern möchten, weil Sie das Gefühl haben, dass es so nicht weiter geht.
  • sich müde, ausgebrannt und leer fühlen, und es Ihnen immer schwerer fällt, den Alltag zu bewältigen.
  • das Gefühl haben, sich im Kreis zu drehen. 
  • sich und Ihr Verhalten sowie Ihre Lebensgeschichte besser verstehen wollen.
  • vor einer schwierigen Entscheidung stehen und den für Sie passenden Weg suchen. 
  • tiefe Gefühle wie Schuld, Scham, Trauer belasten.
  • unter Ängsten, Zwängen oder Depressionen leiden.


Aus welchen Gründen auch immer Sie alleine kommen: wenn nur einer im System anders handelt, hat das Auswirkungen auf Ihr gesamtes Umfeld.